Home

Die Idee zu dem Projekt “Landauer Pferde” entstand im Rahmen der Ortsbesichtigung des Geländes auf dem die Landesgartenschau 2015 stattfinden soll. Auf dem ehemaligen Kasernengelände befinden sich einige alte Gebäude, die von der militärischen Geschichte Landaus „berichten“.

Bei der Begehung des Geländes fiel ein altes Kasernengebäude auf, an dem sich eine lange Reihe von Anbinderingen für Pferde befindet. Aus diesem Eindruck hat sich die Idee entwickelt, den ursprünglichen Zweck des Gebäudes mit einem künstlerischen Ansatz wieder zum Leben zu erwecken.

Als alte Garnisonsstadt hat Landau eine bewegte Geschichte hinter sich, in der das Thema Pferd im Rahmen der militärischen Nutzung immer wieder eine wichtige Rolle gespielt hat.

Wir möchten mit diesem Projekt ein Experiement starten, in dem sich mit dem Thema Pferd und der Geschichte auseinandergesetzt wird.